Trockenbau – Ri Gips &. Co

zB. nichttragende Zwischenwände

Trockenbau gilt sowohl als Montagebauweise und eine Art der Leichtbauweise. Trockenbau ist meist schneller und günstiger als ein entsprechendes Mauerwerk. Beim Trockenbau werden unter der Verwendung nicht tragender Bauteile Zwischenwände und ähnliches installiert. Die Montage erfolgt i.d.R. über Gestelle.

So können sowohhl Wände als auch andere Objekte jeder Form und Größe durch die Trockenbauweise entstehen.

Die Beplankung der Gestelle erfolgt durch schrauben oder stecken. Trockenbau deshalb, weil keine wasserhaltigen Baustoffe beim Trockenbau verwendet werden

Bauphysikalische Anforderungen bezüglich der Dämmung können durch jeweilige Maßnahmen auch in Trockenbauweise erfüllt werden, manchmal sogar besser als mit herkömmlichen Massivbauweisen.

 

FABEOS Kostenlos anrufen